Sie sind hier: Startseite
Weiter zu: Der Rüschhafen Sehr Wichtig! 2019 SKT Club Veranstaltung Boot-Technik Galerie Datenschutz
Allgemein: Google Maps Impressum Haftungsausschluss

SKT von 1953 e.V. Hamburg

Herzlich willkommen auf der Homepage unseres Vereins SKT von 1953 e.V. Hamburg (Segler-Kameradschaft Teufelsbrück)
Vereinsreg-Nr.: VR6152

Hier finden Sie viele interessante Informationen.
Lernen Sie uns kennen, erfahren Sie, wie der Verein SKT aus der Wiege gehoben wurde.
Inzwischen schauen wir auf eine über 60 jährige Vereinstradition zurück, wir können Ihnen sicherlich mit unserer Erfahrung hilfreiche Tipps und Ratschläge geben.
Sollten Sie von unserem Angebotsumfang begeistert sein, melden Sie sich bei uns an und freuen sich auf eine kameradschaftliche Mitgliedschaft. Integrieren Sie auch Ihren Partner und den Nachwuchs im Verein, der so schon früh die Freuden des Wassersportlebens kennenlernen kann.

Viel Spaß! Wir freuen uns auf Sie!

Hier die aktuellen Top - News:

Corona-Krise: Ringen ums Konjunkturprogramm - Volumen bis 80 Milliarden?

Corona hat die Wirtschaft in die Rezession gestürzt. Dass der Staat helfen muss, ist unumstritten. Aber wie konkret - das schon. Vor der Beratung der Koalitionsspitzen schlagen alle Seiten Pflöcke ein.

Gipfeltreffen: Trump will G7-Gipfel auf September verschieben

Erst wollte US-Präsident Trump den als Videokonferenz angesetzten G7-Gipfel doch im Juni stattfinden lassen - nun rudert er zurück. Der Gipfel soll im Herbst stattfinden - und Kremlchef Putin soll daran teilnehmen.

Trump will G7-Gipfel in Washington auf September verschieben

US-Präsident Donald Trump will den G7-Gipfel in Washington auf September verschieben und das Treffen dann um andere Staaten erweitern. Er habe nicht das Gefühl, dass die Gruppe der sieben großen Industriestaaten das Geschehen auf der Welt richtig abbilde, sagte Trump am Samstagabend (Ortszeit) nach Angaben mitreisender Journalisten auf dem Rückflug von Cape Canaveral nach Washington.

Cape Canaveral: SpaceX-Rakete startet erfolgreich mit US-Astronauten zur ISS

Neun Jahre ist es her, dass zuletzt Astronauten von den USA aus zur Internationalen Raumstation starteten. Mit dem privaten Unternehmen SpaceX hat die Nasa erstmals wieder selbst Raumfahrer losgeschickt.